Unsere Verantwortung

Sicherheit und Umweltschutz

Wir handeln mit großem Verantwortungsbewusstsein für Mensch und Umwelt. Deshalb hat der Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz bei uns einen hohen Stellenwert. Mehrmals jährlich veranstalten wir Arbeitssicherheits- und Gesundheitstage. Darüber hinaus unterweisen Führungskräfte, Sicherheitskräfte und Arbeitsmediziner regelmäßig unsere Mitarbeiter hinsichtlich möglicher Gefahren und Unfälle am Arbeitsplatz.

Auch der Umweltschutz ist uns ein großes Anliegen. Wir sind bei unseren Aktivitäten kontinuierlich auf der Suche nach Lösungen, die mögliche umweltbelastende Emissionen, Abfallaufkommen, Lärm sowie Energie- und Ressourcenverbrauch verringern. Durch umfangreiche Umweltstudien ermitteln wir bereits im Vorfeld mögliche Auswirkungen unserer Projekte, so dass sich Effekte auf Flora und Fauna minimieren lassen. Zudem stimmen wir uns eng mit den zuständigen Genehmigungsbehörden ab. So gelingt es uns, auch in sensiblen Gebieten Ökonomie und Ökologie miteinander zu vereinbaren.

Gesellschaftliches Engagement

Ehrenamtlich für die gute Sache: Wir unterstützen Mitarbeiter, die in ihrem sozialen Umfeld gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. So fördern wir unbürokratisch gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Bildung und Erziehung, Soziales, Sport, Kultur, Energie sowie Umwelt- und Naturschutz. Voraussetzung ist, dass sich unsere Mitarbeiter aktiv in das Projekt miteinbringen. Das Spektrum der bisher unterstützten Projekte reicht von der Ausstattung Hamburger Schulen bis hin zu einer Autorallye vom Allgäu nach Jordanien zugunsten der Welthungerhilfe.

Seit vielen Jahren helfen wir sozial benachteiligten Menschen im Umfeld unserer Standorte. Sowohl an den inländischen als auch an den ausländischen Standorten verstehen wir uns als aktiver Teil der Gesellschaft und wollen ein sozial engagierter Partner sein. Wir fördern zum Beispiel eine Blindenschule in Libyen sowie Grundschulen und die Erwachsenenbildung in Ägypten. Durch die Verbesserung des Lernumfelds wollen wir zu einer Optimierung von Ausbildung und Lebensqualität der ägyptischen Schulkinder beitragen.
Unsere Sponsoring-Projekte erstrecken sich auch auf den kulturellen Bereich. Seit 2000 vergeben wir beispielsweise Stipendien an norwegische Musikstudenten. Dadurch wollen wir zum Kultur- und Wissensaustausch zwischen Norwegen und Deutschland beitragen.