Zurück zu den Meldungen

Stavanger, 18.04.2018

Wichtiger Meilenstein: Dvalin Subsea Template verladen

Das Dvalin Subsea Template wurde in Egersund, Norwegen verladen. Dies ist der Auftakt einer Reihe von Offshore-Aktivitäten, die im Rahmen des Dvalin-Projekts für die kommenden Wochen geplant sind.

„Dies ist ein wichtiger Meilenstein für DEA. Mit der Übernahme des Templates aus der Werft beginnen für uns die eigentlichen Offshore-Installationsarbeiten in der Verantwortung als Betriebsführer“, sagt Thomas Kainer, Head of Development and Operations, DEA Norge.


Das 280 tonnenschwere Template wurde von der Kaianlage der Aker Solution-Werft auf das Offshore-Konstruktionsschiff Deep Explorer von TechnipFMC gehoben. Das Schiff nahm Kurs auf das Dvalin-Feld, nachdem es zuvor einen Abladetest durchgeführt hatte, um die Offshore-Installation zu simulieren. Das Template wird im Laufe der Woche im Dvalin-Feld, 260 km nordwestlich von Kristiansund ankommen.


"Damit beginnt eine arbeitsreiche Zeit für DEA und das Dvalin-Projekt. Wir haben mehrere Installtaions-Einsätze für die nächsten Wochen geplant. So wird das das H25-Modul verladen, die Verbindung mit der Heidrun-Plattform hergestellt und die Gaspipelineverbindung installiert, so der Projektmanager, Keith O'Donnell.
 

Die Verladungsaktion der Installationsplattform verlief planmäßig und ist das Ergebnis einer guten Planung und Kooperation zwischen DEA und den beteiligten Auftragnehmern. Das Dvalin-Projekt ist damit einer pünktlichen Inbetriebnahme im Jahr 2020 einen Schritt näher gekommen.

Erfahren Sie mehr über das Projekt Dvalin.

Zurück zu den Meldungen