Nele über ihren Einsatz in der Hamburger Zentrale

Nele über ihren Einsatz in der Hamburger Zentrale

„Mir hat der Einsatz in Hamburg sehr gut gefallen und ich konnte einige neue Eindrücke gewinnen. Zu Beginn musste ich mich erstmal an die Größe des Büros und an die vielen Mitarbeiter gewöhnen, da dies doch ein gewaltiger Unterschied zu dem Förderbetrieb Holstein ist. Vieles läuft zwar ähnlich wie in unserem Sekretariat ab, dennoch habe ich neue, interessante Aufgaben kennengelernt. Ich durfte Visa-Anträge für Auslandsreisen bearbeiten, Dienstreisen auf entsprechende Kostenstellen und Projekte buchen und Bewirtungskostenabrechnungen bearbeiten. Somit konnte ich mein Wissen sehr gut erweitern.“

Über Nele:

Nele macht bei DEA eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, die im August 2017 begonnen hat. Seitdem konnte sie Eindrücke im Sekretariat, im Einkauf und im Personalwesen sammeln. Ihre Ausbildungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Sekretariat und Einkauf. Zudem wird sie auch andere Stationen durchlaufen, wie Personalwesen, Betriebsabrechnung und Rechnungsprüfung.

 

Clarissa über ihren Einsatz im Förderbetrieb Holstein

Clarissa über ihren Einsatz im Förderbetrieb Holstein

„Mein einwöchiger Einsatz im Förderbetrieb Holstein stellte mich vor ein spannendes Kontrastprogramm, welches ich so aus meinen vorherigen Abteilungseinsätzen in der Hamburger City Nord noch nicht kannte. Das gesamte Team in Friedrichskoog hat mich sehr herzlich aufgenommen und konnte mir zudem jede meiner Fragen ausführlich beantworten.

In meinem Einsatz habe ich viel Neues dazugelernt, insbesondere mein Wissen über die technischen Anlagen und den allgemeinen Förderprozess hat sich vertieft. Ich durfte das Team z.B. bei den täglichen Kontrollgängen begleiten, bei denen mir die Aufbereitungsanlagen sowie die einzelnen Prozessfelder genauestens erklärt wurden.

Unter der Anleitung von erfahrenen Facharbeitern konnte ich sogar bei den Arbeiten an einem Prozessgasverdichter handwerklich unterstützen, der wegen der anstehenden Jahreswartung ausgebaut werden musste. Abschließend ist zu sagen, dass ich durch die Woche in Friedrichskoog ein viel tieferes Verständnis vom operativen Geschäft der DEA bekommen habe, viele neue Eindrücke sammeln durfte und versuchen werde, das neu Erlernte in meinen Arbeitsalltag in Hamburg zu integrieren.“

Über Clarissa:

Clarissa absolviert bei DEA derzeit eine dreijährige Ausbildung zur Industriekauffrau, die im September 2016 begonnen hat. In diesem Zeitraum war sie unter anderem in der Unternehmenskommunikation, im Rechnungswesen und im Einkauf im Einsatz. Ihr Ausbildungsschwerpunkt liegt auf dem Kaufmännischen Teil.

 

Natalya über ihren Einsatz in Ägypten

Natalya über ihren Einsatz in Ägypten

„Der Einsatz in Kairo war sehr spannend und abwechslungsreich, nicht zuletzt dank der engagierten und hilfsbereiten Mitarbeiter. Ich hatte die Gelegenheit, an vielfältigen und lehrreichen Aufgaben zu arbeiten. Dazu gehörten unter anderem die Aktualisierung der Business Continuity-Management-Prozesse aller Abteilungen, die Analyse der KPIs sowie die Durchführung einer Stakeholderanalyse. Ich konnte vorhandenes Wissen einsetzen und mir neues Wissen aneignen. Rundum war der Auslandseinsatz eine tolle Erfahrung!“

Über Natalya:

Natalya ist duale Studentin bei DEA und macht seit September 2016 ihren dreijährigen BWL-Bachelor an der Hamburg School of Business Administration. Seitdem konnte sie Erfahrungen in vielen Bereichen sammeln, wie Personalentwicklung, Commercial Development and Infrastructure, Controlling und Einkauf.

 

Neue Möglichkeiten

Neue Möglichkeiten

Was alle gemeinsam haben? Sie durften neue Mitarbeiter und Betriebsabläufe kennen lernen sowie wertvolle Erfahrungen sammeln, die ihnen im Laufe ihrer Ausbildung von großem Nutzen sein werden. Auch in Zukunft gibt DEA jungen Bewerbern die Möglichkeit zum Lernen. So starten im September 2018 zwei duale Studenten ihr Business Administration Studium (B.Sc.) an der Hamburg School of Business Administration (HSBA). Für 2019 plant DEA in Kooperation mit der HSBA und der Nordakademie in Elmshorn ebenfalls die Einstellung von einem dualen Studenten.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Karriereseite